Tipps - Empfehlungen
 





Interessante Videos / DVDs


Themengebiete:




Thema: Abtreibung/Lebensschutz

Maria und ihre Kinder
Der Film erzählt von Kindern, die zur Tötung bestimmt waren - durch Abtreibung. Doch im Gegensatz zu Millionen Kindern, die diesem Schicksal ausgeliefert sind, fanden unsere Kinder in letzter Minute einen Schutzengel, der für sie kämpfte und ihren Müttern eine helfende Hand reichte - Maria Grundberger.
Vor einer Abtreibungsklinik spricht sie Frauen an, die sich oft in einem dramatischen Konflikt befinden: nämlich zwischen der Annahme und der Tötung ihres Kindes. Durch gezielte Desinformation seitens offizieller Beratung, die Abtreibung als einen harmlosen Eingriff darstellt, sowie durch massive Bedrängung seitens nächster Angehöriger, sind Frauen oft nicht wirklich entscheidungsfähig, wenn sie zur Abtreibung gehen.Dass es Maria Grundberger in den letzten Jahren gelang, hunderte Mütter zu einem Umdenken zu bewegen, und sie vor der dramatischen Erfahrung der Tötung des eigenen Kindes zu bewahren, bewegt zutiefst. Denn wir werden daran erinnert, dass es zu den Grundfesten unserer Kultur gehört, gerade diejenigen zu schützen, die keine eigene Stimme haben. Weitere Infos: www.mariaundihrekinder.de


Der stumme Schrei
Der weltbekannte Arzt Dr. Nathanson filmte vor mehr als 20 Jahren mit Hilfe der sogenannten "Ultraschall-Aufnahmetechnik" das Verhalten eines Embryos während einer Abtreibung. Er war von diesen Aufnahmen so sehr erschüttert, daß er von diesem Tag an keine Abtreibung mehr durchführte und ein entschiedener Kämpfer für das ungeborene Leben wurde. Ein Film, den jede Frau vor einer Abtreibung sehen sollte. Dieser Film kann hier angesehen werden. 35 Min

Ich habe abgetrieben (28 Min.)
"Mit der Abtreibung ist das Problem beseitigt!" In den Medien versucht man wider besseres Wissen seit Jahren, diesen Eindruck zu bestätigen. Die Frauen in diesem Film haben da ganz andere Erfahrungen gemacht. Für sie war die Abtreibung nicht das Ende, sondern der Beginn neuer schwerer Probleme. Sie berichten offen über die Gründe der Abtreibung, wie es ihnen danach erging und wo sie Hilfe gefunden haben. - Ein wichtiger Beitrag zum Thema Abtreibung!



Vom Abtreibungsarzt zum Lebensschützer (K-TV Produktion)
Dr. Stojan Adasevic kommt aus Serbien. Jahrelang hat er im komunistischen Belgrad als Abtreibungsarzt gearbeitet und insgesamt 60.000 Schwangerschaftsabbrüche durchgeführt. Heute ist Dr. Stojan Adasevic überzeugter Lebensschützer. Mit dabei: Charlotte Fuhrmann hat abgetrieben und fast 40 Jahre schwer darunter gelitten. Sie berichtet von ihrem tränenreichen Schicksal und der Heilung von ihren Depressionen. Über diese besonderen Lebenswege berichteten beide in einer Vortragsreihe in Österreich, die Jugend für das Leben im September 2004 veranstaltet hat.


Ungeboren (DVD, 90 Minuten, Ein Film von Hans Schotte)
In beeindruckender Weise versucht Hans Schotte in diesem Film, das Problem der Abtreibung zu thematisieren. Allein in Deutschland werden jährlich mehr als 230 000 ungeborene Kinder Opfer von Abtreibungen. Dieser Film ist keine Verurteilung der Frauen, welche diese Taten begangen haben, sondern es wird in behutsamer Art und Weise die große Problematik aus psychologischer, soziologischer und theologischer Sicht dargestellt. Das Postabortion - Syndrom, an dem viele Frauen auch in späteren Jahren nach der Abtreibung leiden, ist eine totgeschwiegene Krankheit. Über die Folgen der Abtreibung wird sehr wenig geforscht. Es scheint offensichtlich kaum jemand an der richtigen Aufklärung der Frauen interessiert zu sein. Gerade aus diesem Grund ist dieser Film ein wertvoller Beitrag, dieses schmerzhafte Thema anzusprechen. Das Kind, welches von der werdenden Mutter nicht ausgetragen wird, hinterlässt eine große Leere im Herzen. In dem Film „Ungeboren“ wird anhand von Interviews von Betroffenen und von Psychologen ein Weg der Versöhnung aufgezeigt. Jeder der sich mit dieser Thematik befasst, sollte diesen Film sehen und weiter empfehlen. Er bietet neue Perspektiven, diesem großen Gesellschaftsproblem unserer Zeit zu begegnen. Im Film „Ungeboren“ wird auch zur aktuellen Situation sowohl in Deutschland, wie auch in Österreich eingegangen.


Sarahs Entscheidung
Sarah ist eine junge Frau, die gerade im Begriff ist, die Karriereleiter emporzuklettern, als sie völlig unerwartet und ungewollt schwanger wird. Von finanziellen Grundängsten geplagt, steht sie nun vor der Wahl, ihren gerade aufkeimenden beruflichen Erfolg und die damit verbundene finanzielle Unabhängigkeit zugunsten des Mutterglücks zu opfern, oder das moralisch Unmögliche zu tun; das Kind abzutreiben. Als ein Fremder in ihr Leben tritt und ihr voraussagt, dass sie drei Visionen haben wird, die ihr Herz und ihren Verstand zur richtigen Entscheidung führen werden, zugleich der finanzielle Druck wachsen wird, steht sie vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens..

October Baby
Als Hannah plötzlich vor einem Bühnenauftritt einen epileptischen Anfall erleidet, lernt sie es auf die harte Tour: Ihre Eltern sind gar nicht ihre leiblichen Eltern, Hannah wurde adoptiert, und zwar als glückliche Überlebende einer Spätabtreibung! Geschockt sucht Hannah nach Wegen, die Nachricht zu verarbeiten, und entschließt sich dann, mit ein paar Freunden in den Süden zu fahren, um die Spur ihrer leiblichen Mutter aufzunehmen. Dad hält das für keine gute Idee (vor allem wegen der Freunde), aber Hannah setzt sich durch...









Thema: Katholische Kirche

Erscheinungen in Fatima
Dieser Spielfilm, bei dem Sr. Luzia das Drehbuch schrieb, schildert mit unverbrauchter Frische die Geschichte der drei portugiesischen Hirtenkinder, denen die Mutter Gottes erschien. Bei dieser großartigen historischen Rekonstruktion wirkten einige hundert Darsteller mit. Gedreht wurde unmittelbar am Ort der Erscheinungen; mit allen Botschaften der Mutter Gottes, der Ankündigung der Geheimnisse und dem großen Sonnenwunder.
90 Min.

Das Lied von Bernadette
Nach dem gleichnamigen berühmten Roman von Werfel. Dieser Schwarzweiß-Film erzählt die ergreifende Leidensgeschichte der hl. Bernadette Soubirous von Lourdes, die durch ihren grenzenlosen Glauben zur Heiligen wurde. Das fromme Mädchen lebte in der Mitte des letzten Jahrhunderts in dem Pyrenäenstädtchen Lourdes und entdeckte eine wundertätige Quelle, an der auch heute noch viele Heilungen geschehen.
161 Min


Das große Geheimnis des Marcelino
Ein humorvoller Spielfilm über den kleinen Marcelino, der als Findelkind in einem Mönchskloster aufgenommen und erzogen wird. Mit seinen Streichen hält der Lausbub das ganze Kloster auf Trab. Sein großes Geheimnis jedoch hütet er sorgsam. Eines Tages entdecken die Mönche es trotzdem. Ein tief beeindruckender, unvergeßlicher Film.
85 Min

Pater Pio - Vater von Millionen
Ein äußerst ergreifender Film über das Leben und Wirken des Kapuzinerpaters aus San Giovanni Rotondo, der am 25. Mai 1887 geboren wurde. 50 Jahre lang trug er sichtbar die Wundmale Christi an Händen und Füßen. Er litt bei der hl. Messe die Passion Christi mit und lebte in ununterbrochener Gemeinschaft mit Gott, wie es nur selten geschieht. Viele Originalaufnahmen aus seinem Leben, u.a. seine letzte heilige Messe und sein Begräbnis.
60 Min



Gott würfelt nicht
Ein Film über den erbitterten Kampf zwischen Wissenschaft und Ideologie. Dieser evolutionskritische Film zeigt auf, wie Ideologie Wissenschaft behindern kann - besonders am Beispiel der Evolutionslehre und eine kritische Betrachtung des geschichtlichen Werdegangs der Darwinschen Theorie.
DVD, 75 Min

Jesus Christus - die größte Geschichte aller Zeiten
Das grosse Monumentalwerk mit 20000 Darstellern; Produktionskosten über 30 Millionen Dollar; Drehzeit: drei Jahre; Ein filmisches Meisterwerk! Teil 1: Verkündigung durch den Engel Gabriel an Zacharias über die Geburt des Johannes und an Maria über die Geburt Christi - Maria besucht ihre Cousine Elisabeth - Die Geburt Jesu in einem Stall - Die Anbetung durch die Heiligen Drei Könige Teil 2: Darstellung Jesu im Tempel - Das Wiederfinden des 12jährigen Jesus im Tempel - Die Verzweiflung am Ölberg - Der Verrat durch Judas Teil 3: Die Geißelung an der Säule - Die Krönung mit Dornen - Jesus trägt sein Kreuz nach Golgotha Teil 4: Die Kreuzigung Jesu - Die Auferstehung - Erscheinung vor den Aposteln - Die Himmelfahrt Teil 5: Die Ausgießung des Heiligen Geistes - Mariä Himmelfahrt - Die Krönung Mariens
330 Minuten.



Hat die Bibel doch Recht?
Der Evolutionstheorie fehlen die Beweise. Eine Reihe von Wissenschaftlern kritisiert die Evolutionstheorie in vielen Bereichen. Dieser Film wurde ausgezeichnet mit "Der goldene Kompass" (Konferenz Evengelikaler Publizisten, 1999) und bekam den 1. Preis für hervorragende Gestaltung (Film- und Videofestival Chicago, 2000).
DVD, 45 Min.




Thema: Lebenshilfe


Fireproof - Gib deinen Partner nicht auf
Der Feuerwehrmann Caleb Holt lebt beruflich nach dem alten Kodex, niemals einen Kollegen zurückzulassen. In brennenden Gebäuden zählt dieser Grundsatz zu seinen instinktiven Handlungen, doch in seiner Ehe sieht die Sache etwas anders aus. Nach zehn Jahren ist die Beziehung zwischen Caleb und seiner Frau Catherine soweit abgekühlt, dass jeder seiner eigenen Wege gehen könnte. Als sie bereits die Scheidung vorbereiten, macht Calebs Vater seinem Sohn den Vorschlag, sich auf ein Experiment einzulassen: Das Liebes-Wagnis.

Das ultimative Geschenk
Er ist reich, er ist erfolgreich, und die Frauen stehen Schlange: Jason Stevens (Drew Fuller) muss sich keine Sorgen um seine Zukunft machen, denn Enkel des milliardenschweren Industriellen Red Stevens (James Garner) zu sein, ist wirklich kein hartes Los. Als sein Großvater stirbt, erwartet er außer einem riesigen Erbe nicht viel, denn beide hatten seit dem Tod von Jasons Vater kein gutes Verhältnis mehr. Bei der Testamentseröffnung erleben er und seine ganze Familie jedoch eine böse Überraschung. Während seine Verwandten mit dem Pflichtteil abgespeist werden, ist Jason zwar der Alleinerbe, er muss aber erst zwölf Aufgaben lösen, um das Erbe antreten zu können. Nur widerwillig nimmt er die Herausforderung an, doch das Erbe seines Großvaters wird zum Abenteuer und Geschenk seines Großvaters.

Courageous - Ein mutiger Weg
Als Polizeibeamte kennen Adam Mitchell, Nathan Hayes und ihre Partner die Abgründe des Menschen, doch einer Herausforderung scheinen sie nicht recht gewachsen zu sein: der Vaterschaft. Während sie im Beruf ihr Bestes geben, merken sie, wie sich ihre Kinder immer mehr von ihnen entfremden. Eine persönliche Tragödie weckt in diesen Männern den Wunsch, ihren Glauben zu erneuern und ihre Kinder wieder für sich zu gewinnen. Wird es ihnen gelingen, für ihre Liebsten da zu sein und sie








Thema: Sonstiges

Was Darwin nicht wissen konnte
"Was Darwin nicht wissen konnte" so hat Prof. Dr. Siegfried Scherer seinen Vortrag über den Streit um die Entstehung des Lebens genannt. Das gleichnamige Video und DVD eröffnet eine Reihe von Vorträgen und Diskussionen mit namhaften Forschern, die Kritik an der Darwinschen Evolutionstheorie üben. Prof. Dr. Siegfried Scherer kommt in seinem Vortrag zu dem Ergebnis, dass die entscheidenden Fragen auch 150 Jahre nach Darwin ungelöst sind:
Dreilindenfilm, gekürzte (45 Min.) und ungekürzte Fassung (75 Min.), DVD







Diese und weitere interessante Videos sind bei folgenden Verlagen erhältlich:

Miriam-Verlag,
FE-Medienverlag,
Christiana-Verlag,
Parvis-Verlag,
Gerth - Medien,
Christ - Media
,
Wort und Wissen,
MM-Verlag















 
 
pro-leben.de auf facebook:  




© 1999-2017 by www.pro-leben.de  
Impressum