www.pro-leben.de

Forum rund um das Thema Abtreibung
Aktuelle Zeit: 20.09.2018, 14:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.08.2015, 21:11 
Offline

Registriert: 12.06.2009, 11:29
Beiträge: 1271
viewtopic.php?f=3&t=13080

Ich sehe das Baby bei den Eltern in Gefahr - eine überforderte Mutter und ein überforderter Vater dazu, dem sein traditionelles Rollenbild und der Psychoterror auf seine Freundin wichtiger ist als Kind. Das Kind wird nicht richtig versorgt und es ist fraglich, ob es entsprechend mit künstlicher Säuglingsmilch gefüttert wird, da der Vater nicht in der Lage ist sich allein um sein Neugeborenes zu kümmern. Entweder kontaktiert der Betreiber den User oder das entsprechende Jugendamt (über die IP läßt sich der Ort ermitteln) oder ich muß eine Anzeige wegen Kindswohlgefährdung über die Internetwache machen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.08.2015, 22:20 
Offline

Registriert: 10.01.2014, 18:14
Beiträge: 682
Drehst du jetzt völlig durch?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.08.2015, 22:36 
Offline

Registriert: 16.05.2011, 19:34
Beiträge: 515
...ich schmeiss schon mal ne runde popcorn in die mikrowelle :wink:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.08.2015, 22:42 
Autist hat geschrieben:
Drehst du jetzt völlig durch?

auch mein erster gedanke. ahne etwas..

der vater scheint ja aber durchaus in der lage sich zu kümmern.bis zum beinah pathologischen exzess engagiert..jihaa.die pupertät wird eine freude..

ok gleichwohl kann man auch sagen, dass ich bei den ganzen zwängen durchaus auch das mutterwohl gefährdet seh..seh sie schon an ketten im gemähten vorstadtgarten mit dem kind spielen...

denke wenn gefahr besteht. dann weiss das kh was zu tun ist...dann und wenn der beitrag echt ist. wovon ich def. nicht ausgehe...
frag mich nur ob fake von pro-oder contra seite...je.nachdem wie man es dreht ginge beides...hm...mögen die spiele beginnen...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.08.2015, 22:54 
Offline

Registriert: 16.05.2011, 19:34
Beiträge: 515
Gast hat geschrieben:
Autist hat geschrieben:
Drehst du jetzt völlig durch?

auch mein erster gedanke. ahne etwas..

der vater scheint ja aber durchaus in der lage sich zu kümmern.bis zum beinah pathologischen exzess engagiert..jihaa.die pupertät wird eine freude..

ok gleichwohl kann man auch sagen, dass ich bei den ganzen zwängen durchaus auch das mutterwohl gefährdet seh..seh sie schon an ketten im gemähten vorstadtgarten mit dem kind spielen...

denke wenn gefahr besteht. dann weiss das kh was zu tun ist...dann und wenn der beitrag echt ist. wovon ich def. nicht ausgehe...
frag mich nur ob fake von pro-oder contra seite...je.nachdem wie man es dreht ginge beides...hm...mögen die spiele beginnen...

gruss,m.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.08.2015, 10:18 
Offline

Registriert: 12.06.2009, 11:29
Beiträge: 1271
Autist hat geschrieben:
Drehst du jetzt völlig durch?


Nein, wenn Robert ein Fake ist, dann ist es ein wirklich makaberer Scherz und Du hast ihm auch noch geantwortet, daß sein Druck pragmatisch für das Kind wäre. Wenn es kein Fake ist, dann frage ich mich, warum bei Euch nicht die Alarmglocken schrillen: ein Mutter, die ihr Kind ablehnt, ein Vater, der überfordert und unfähig ist sich um ein Neugeborenes zu kümmern. Ich habe in Roberts Beitrag mit KEINEM Wort gelesen, daß er bereit sich um das Kind zu kümmern. Nein, er fragt, wie er seine Freundin dazu zwingen kann. In dieser Beziehung sehe ich eine starke Gefährdung für das Kind. Und wenn es ein Fake ist, dann wird eine Anzeige ihn lehren solche Lügen zu verbreiten.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.08.2015, 13:28 
Offline

Registriert: 12.06.2009, 11:29
Beiträge: 1271
So, Polizei informiert. Entweder liegt ein Notfall vor oder ein Fake.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.08.2015, 16:22 
Offline

Registriert: 10.01.2014, 18:14
Beiträge: 682
Womit ein weiteres Mal recht klar zu Tage tritt, auf welche Einflüsse es zurückgehen könnte, daß in diesem Forum relativ wenig los ist.

Vielleicht sollten wir nocheinmal das Borderline-Thema aufgreifen?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.08.2015, 19:49 
Offline

Registriert: 16.05.2011, 19:34
Beiträge: 515
haha -forum 'heiteres diagnoseraten'? :wink:

nein..ich denke nicht,dass man es carmen in die schuhe schieben kann,dass hier nix los ist. wenn ist es eine 'gemeinschaftsleistung'


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.08.2015, 19:53 
Offline

Registriert: 16.05.2011, 19:34
Beiträge: 515
ich fand bspw. den thread für weiteres vorgehen von ihr pragmatisch,sachlich und gut.'da und da fragen.dies und jenes steht dir zu' etc.in einer extremsituation haben die wenigsten zeit und nerv für philosophische grundsatzdiskussionen.das ist menschlich und normal.da gehts primär um die frage 'WAS soll ich jetzt TUN!' der rest kommt später.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.08.2015, 21:33 
mittlerweile hat @Robert ja schon selbst zugegeben, dass das Krankenhaus das Jugendamt eingeschaltet hat. Auf das ist er vielleicht durch das Durchlesen der Threads gekommen - es ist immer noch sehr ungewiss, ob @Robert nicht doch ein Fake ist.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.08.2015, 22:20 
Offline

Registriert: 12.06.2009, 11:29
Beiträge: 1271
Autist hat geschrieben:
Womit ein weiteres Mal recht klar zu Tage tritt, auf welche Einflüsse es zurückgehen könnte, daß in diesem Forum relativ wenig los ist.

Vielleicht sollten wir nocheinmal das Borderline-Thema aufgreifen?


Und wieder mußt Du Deine kranken Vorstellungen in den Mittelpunkt rücken. Hilfe konntest Du nicht leisten, hast keine Ahnung vom Füttern oder von der Pflege eines Babys, über das Stillen weißt Du nichts, aber eine große Klappe hast Du. Dein Niveau sinkt sogar so weit, daß Du wieder mit psychischen Laiendiagnosen komms, weil Du in der Lage bist einem überforderten Elternteil fachliche Ratschläge zu geben. Und Du willst hier im Forum Deine Hilfe anbieten? Das grenzt schon an grobe Fahrlässigkeit. Aber, Autist, diesmal hast Du es selbst geschafft Dich endgültig ins Aus zu katapultieren. Keine Frau wird sich jemals in eine Notlage an Dich wenden. Und dafür bin ich dankbar.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.08.2015, 22:21 
Offline

Registriert: 12.06.2009, 11:29
Beiträge: 1271
Ups, Fehler - ich verbessere:

Und wieder mußt Du Deine kranken Vorstellungen in den Mittelpunkt rücken. Hilfe konntest Du nicht leisten, hast keine Ahnung vom Füttern oder von der Pflege eines Babys, über das Stillen weißt Du nichts, aber eine große Klappe hast Du. Dein Niveau sinkt sogar so weit, daß Du wieder mit psychischen Laiendiagnosen komms, weil Du nicht in der Lage bist einem überforderten Elternteil fachliche Ratschläge zu geben. Und Du willst hier im Forum Deine Hilfe anbieten? Das grenzt schon an grobe Fahrlässigkeit. Aber, Autist, diesmal hast Du es selbst geschafft Dich endgültig ins Aus zu katapultieren. Keine Frau wird sich jemals in eine Notlage an Dich wenden. Und dafür bin ich dankbar.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.08.2015, 09:48 
Offline

Registriert: 10.01.2014, 18:14
Beiträge: 682
mena hat geschrieben:
nein..ich denke nicht,dass man es carmen in die schuhe schieben kann,dass hier nix los ist. wenn ist es eine 'gemeinschaftsleistung'

Ich denke diese Person, wer auch immer sie wirklich ist, hat einen wesentlichen Anteil daran. Und das würde sich vermutlich mit der Zeit auch zeigen, wenn man sie wirksam entfernen würde zusammen mit Co-Trollen.
Zitat:
Und wieder mußt Du Deine kranken Vorstellungen in den Mittelpunkt rücken.

Das provoziert dich, wenn jemand deiner inneren Wirklichkeit nahekommn, was? Und wieder hagelt es dann von dir erfundene Unterstellungen mit dem Zweck der persönlichen Diskreditierung wie schon so oft.
Zitat:
Dein Niveau sinkt sogar so weit, daß Du wieder mit psychischen Laiendiagnosen komms,

Du beanspruchst soetwas wie ein Patent auf derartige Äußerungen? Dann kann ich es ja ausnahmsweise mal als Zitat kennzeichnen: "Du solltest dringend etwas gegen einiger Deiner Probleme tun. Es gibt sehr gute Fachkräfte, welche Dir helfen"


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.08.2015, 12:09 
Offline

Registriert: 12.06.2009, 11:29
Beiträge: 1271
*gähn* Schönen Sonntag noch, ich gehe Eisessen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de