www.pro-leben.de

Forum rund um das Thema Abtreibung
Aktuelle Zeit: 21.09.2018, 03:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06.08.2018, 14:49 
Offline

Registriert: 10.07.2018, 10:43
Beiträge: 3
Hallo Zusammen,

wir haben uns dazu entschieden, noch mehr Nachwuchs zu kreieren.
Eins schöne Sache.

Aber: wenn ein Partner jobmäßig sehr ausgelastet ist und der Andere eben Schwanger, dann darf das vorhandene Kind nicht zu kurz kommen. Es muss lernen, sich alleine zu beschäftigen.
Wir könnten den Junior (11) einfach vor den Fernseher setzen oder hinters iPad, aber das ist nicht unser Erziehungsstil. Wir finden, dass es Kindern gut tut, möglichst viel draußen in der echten Welt unterwegs zu sein.

Nun, wir sind sicher nicht die ersten in dieser Situation. Meine Frage wäre: Wie habt ihr das so gehandhabt?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.08.2018, 08:51 
Offline

Registriert: 24.07.2018, 14:43
Beiträge: 9
Wenn schon "pro leben", dann aber richtig!
Meine Kids sind ziemlich schnarchig, ich war nach der Geburt jeweils ein Jahr zuhause und habe mich irgendwann total gelangweilt. Ich habe mir dann ein Quad gekauft, um die laaangen Stunden erträglich zu machen - ich sag dir, das geht ab. Aber volle Kanne. Meinen Jungs habe ich dann Kinder-Quads besorgt, wir düsen jetzt zu dritt (5 J., 10 J., 38 J., nur Papa traut sich nicht) durch die Flur: http://www.kinderquads.info/motor/benzin/

Ich möchte nicht, dass mein Kind wie der Junge im Film "Bubble Boy" ohne Freunde im Sterilen groß wird. Handy und iPad sind deshalb auch strikt tabu, bei uns werden die taktilen Reize schon diverser gefördert, als dass sie nur die wenigen Zoll Unterschied in der Diagonale unterschieden.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.08.2018, 12:03 
Offline

Registriert: 12.06.2009, 11:29
Beiträge: 1271
Euer Kind ist 11 Jahre, also alt genug, um selbstständig Freunde zu haben, Hobbies nachzugehen und eine AG zu besuchen, wie Tanzen, Fußball. Und warum müsst ihr erst jetzt eurem Kind beibringen sich allein zu beschäftigen? Das ist ein Prozess, welches ein Kind schon im Kleinkindalter lernt. Es fängt mit wenigen Minuten und steigert sich. Dazu ist Spielzeug, welches die Kreativität anregt, am besten. Mein Favourit ist Lego. Ansonsten unternehmt gemeinsam an den Wochenenden etwas, auch etwas, was für das größere Geschwisterkind geeignet ist.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de