Hilfe für schwangere Frauen
 

Das ungeborene Kind
 

Thematik
 

Information
 

Nachdenkliches
 

Aktionen
 





Das kurze Leben von Walter


Diese Fotos wurden nach einer Fehlgeburt aufgenommen. Sie mögen schockierend sein, aber der Grund dafür ist wunderschön.


Eine Fehlgeburt ist eine der schlimmsten Dinge, die einer Familie passieren kann. Walter Joshua Fretz, ein 19 Wochen altes Baby, kam einige Wochen zu früh auf diese Welt. Er konnte nur wenige Minuten überleben. In dieser Zeit jedoch hat die Familie ein kleines Wunder erlebt.

Familie Fretz realisierte in den wenigen Minuten mit ihrem Baby wie kostbar doch das Leben ist. Walter lebte nur kurz auf der Erde. Aber er berührte das Herz seiner Mutter. Sogar die Schwestern und Doktoren im Raum weinten mit der Familie. Auch für sie war Walter ein trauriges Wunder. Viele Abtreibungen werden im zweiten Trimester durchgeführt. Genauso alt wie Walter. Er war am Leben. Auch seine Schwestern fühlten sich sehr mit ihm verbunden. Das Leben ist kostbar. Egal wie alt es ist. Das hat Walter uns gelehrt. Kein Baby ist zu jung, es zu lieben. Trotzdem wird Walters Familie nie wieder dieselbe sein wie zuvor:

"Ich kann den Ärzten und Schwestern, die mir zur Seite standen, nicht genug danken. Sie haben das Wort Fötus nie erwähnt. Sie haben mit mir gebetet, geweint und standen mir zur Seite als ich sie brauchte. Auch in einer schweren Zeit, mit so viel Schmerz, fühlte ich mich von ihnen allen geliebt.

Am nächsten Morgen brachte Rachel unsere Töchter in die Klinik. Ich habe nie daran gedacht, meinen Töchtern ihren Bruder zu zeigen. Aber insbesondere Michayla war so gespannt auf das Baby und hat sich sehnlichst einen Bruder gewünscht. Sie wusste, dass etwas nicht stimmt, und hat nicht aufgehört, Rachel und ihren Vater nach ihrem Bruder zu fragen. Sie wollte wissen, ob wir den Kleinen mit nach Hause nehmen können. Emma brauchte einige Zeit, um zu verstehen, was ich ihr erklärte. Ich sagte ihr, dass Jesus den Kleinen in den Himmel geholt habe. Sie verstand sehr gut.
Ich habe Nachrichten von Menschen aus dem ganzen Land erhalten, die dasselbe erlebt haben oder einfach von dieser Geschichte berührt waren. Mir haben sogar ein paar Menschen geschrieben, die es mit einem der Fotos geschafft haben, junge Mütter von einer Abtreibung abzuhalten. Nur weil wir das Kind im Mutterleib nicht sehen, heißt das nicht, dass es kein Mensch ist. Walter war perfekt gebaut und sehr aktiv im Bauch. Wenn er nur einige kurze Wochen länger gehabt hätte, hätte er eine Chance gehabt, um sein Leben zu kämpfen."

Das kurze Leben von Walter bringt einen wirklich zum Nachdenken.

 

Quelle: http://heftig.co/walters-kurzes-leben/


Walter - 19 Wochen alt


Walter - 19 Wochen alt


Walter - 19 Wochen alt


Walter - 19 Wochen alt


Walter - 19 Wochen alt


Walter - 19 Wochen alt


Walter - 19 Wochen alt


- zurück zur News-Übersicht -














 
 
pro-leben.de auf facebook:  




© 1999-2018 by www.pro-leben.de  
Impressum